Presseinformationsübersicht
_DSC3697
Rubner Holzindustrie ist das modernste und größte Säge-, Hobel- und Leimholzwerk in Ostösterreich. Am Standort im steirischen Rohrbach an der Lafnitz werden pro Jahr rund 350.000 Festmeter PEFC-zertifiziertes Rundholz eingeschnitten. Das Unternehmen, einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region, investiert wie auch schon in den vergangenen Jahren in die Modernisierung und Erweiterung des traditionsreichen Standorts.
ThomasWeber-5_sm
Dass Holz ein Baustoff ist, der Generationen verbindet, darf als bekannt vorausgesetzt werden. Für Architekt Christoph Mösl und das Team von m3-ZT liegt es daher nahe, Häuser aus Holz zu planen und umzusetzen, die ebenfalls Generationen (unter einem Dach) verbinden. Mit ihrem aktuellsten Projekt in Salzburg, einer Kombination aus Massivholz- und Holzriegel-Bauweise, treten sie einmal mehr den Beweis dafür an.
holzius kager_3976_sm
Wer kann wohl die Leistung eines Unternehmens, das sich auf Häuser aus massivem Vollholz spezialisiert hat, besser beurteilen, als die Verantwortliche eines Tischlereibetriebes? Die Unternehmerin Birgit Kager setzte auf eine ökologische Bauweise und gesundes, natürliches Bauen sowohl bei der Erweiterung des Firmengebäudes als auch beim Bau ihrer Wohnung. Dafür fand sie in holzius samt deren naturbelassenen Vollholzelementen den absolut richtigen Partner.
Rubner_Haus_200712_NBB_04_Luftbild_sm
Die Schaffung von neuem Wohnraum im Großraum München, wozu auch Neubiberg im Südosten der Stadt zählt, hat sowohl für Politik als auch Bevölkerung oberste Priorität. Deshalb kann es durchaus als kleine Sensation bezeichnet werden, dass der Investor, die Immobilis Group, Rubner Haus, das traditionsreiche Familienunternehmen aus Kiens in Südtirol, mit der Realisierung und Errichtung eines ganzen Stadthaus-Ensembles in nachhaltiger Holzbauweise beauftragt hat.
RIESS_AMBIENTE_NOUVELLE_Brombeer_02_highres_sm
Viele Gebrauchsgegenstände im Haushalt erscheinen so alltäglich, dass sich so gut wie niemand weitere Gedanken darüber macht. Für Veit Schmid-Schmidsfelden, Fachgruppenobmann der Metalltechnischen Industrie in der WKNÖ, ist das Grund genug, die entscheidende Gemeinsamkeit dieser bewährten Alltagsgegenstände näher zu beleuchten – Metall als Ausgangsmaterial: „Metallwerkstoffe bestechen durch Präzision in der Verarbeitung, Verlässlichkeit im Gebrauch, Umweltentlastung durch höchste Recyclingquoten und vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Aus unserer modernen Welt nicht wegzudenken.“ Tatsächlich ist es interessant und spannend, welche Idee, welche Vorteile – und nicht zuletzt auch: welches heimische Unternehmen – hinter diesen Alltags-Klassikern steckt.
190820_Marrickville Library_080_High_sm
Die Gewinner des renommierten 21. Australian Timber Design Awards wurden am 2. Dezember 2020 bekannt gegeben. Die Architekten BVN und Planer TTW erhielten den Hauptpreis für das atemberaubende Projekt „Marrickville Library“ – konstruiert, produziert und verschifft von Rubner Holzbau, koordiniert vom australischen Partner Theca. Das Projekt gewann zudem die Kategorie „Public“. Mit „The Link“ in Chadstone gewann ein weiteres Projekt mit Beteiligung von Rubner Holzbau die Kategorie „Stand-alone Structure“.
Weitere Presseinformationen laden