Presseinformationsübersicht
_2LI7462(c)michael liebert
In der Herbst- und Winterzeit, wenn die Tage kürzer werden, nimmt auch die aktive Zeit draußen, an der frischen Luft, deutlich ab. Dazu kommt, dass die aktuellen Entwicklungen (Lockdown, Social Distancing) den Rückzug ins Private verstärken. Unklarheiten in persönlichen und beruflichen Situationen sorgen in vielen Fällen für einen Verlust des Sicherheitsgefühls. Dabei wäre es gerade jetzt wichtig, innerlich zur Ruhe zu kommen und Kraft zu schöpfen. Dieser Einschätzung pflichtet auch Geomantie-Experte Harald Kunstowny bei: „Zu den menschlichen Grundbedürfnissen zählen Gesundheit, Geborgenheit und Harmonie“, pflichtet der österreichische Geomant bei. Idealerweise lassen sich diese Bedürfnisse im unmittelbaren Lebensumfeld der eigenen vier Wände stillen.
Kunstowny_Hotel_Edelweiss_HOTEL_EDELWEISS__117 (1)_sm
Die internationalen Gäste des gemütlichen Naturhotels Edelweiss Wagrain (4-Sterne-Superior) genießen seit jeher maximalen Komfort in traditionell-modernem Ambiente inmitten der eindrucksvollen Gebirgslandschaft der Salzburger Sportwelt. Die großzügig ausgestatteten Zimmer und Suiten, die regional und grenzüberschreitend ausgerichtete Kulinarik der Küche sowie der erste Green SPA Europas lassen so gut wie keinerlei Urlaubswünsche offen. Und doch war da etwas, das Saskia Bergmüller und ihr Ehemann Erich, die Betreiber des Familienbetriebs, gerne optimieren wollten – dieses „etwas“ war für beide allerdings nicht greifbar oder in Worte zu fassen.
Harald_Kunstowny_Mauser_Cabs_IMG_4376
Vitalzonen aktivieren und Störzonen neutralisieren. Darum kümmert sich Geomant, Feng Shui-Meister und geokultureller Lebensraumgestalter Harald Kunstowny, wenn er eine energetische Vitalisierung durchführt. Zuletzt beispielsweise beim Familienbetrieb Walter Mauser Fahrerkabinen, deren Geschäftsführerin Charlotte Mauser seit 20 Jahren auf diese effektive Form der Energiepotential-Steigerung schwört.
kunstowny4470(c)michael liebert
Geschwungene Formen und eine harmonische Architektur prägen den neuen Sommersitz des Kitzbühelers Harald Kunstowny. Für seine individuelle Baukunst engagierte der geokulturelle Lebensraumgestalter den Vollholzhaus-Spezialisten holzius. Deren leim- und metallfreien Vollholzelemente ermöglichen ein gesundes und naturnahes Wohnen.
©Posthotel_Achenkirch_Sujetbild_Herbst_sm
Wenn Harald Kunstowny eine energetische Vitalisierung durchführt, dann bemerken das viele Menschen als besonders wirksame, positive Empfindung. So auch die Gäste des Posthotels in Achenkirch, deren Besitzer Karl Reiter seit Jahren auf das Können des geokulturellen Lebensraumgestalters setzt.
SGerber_20200402_090138_ret
Die Umgebung eines Hauses als Seele des Standortes tragen ebenso zum Wohlfühlen bei wie auch die Summe aus Grundstück, Entwurf und Bauherr. Das weiß Geomantie-Experte Harald Kunstowny, der für Susanne Gerber ein zweigeschossiges Wohnhaus in Kitzbühel ganz nach ihren Wunschträumen aus Holz und Lehm gestaltete.
Weitere Presseinformationen laden