Presseinformation vom 22.09.2020

Geomantie: Positivste Resonanz von Kunden, Partnern und Mitarbeitern.

Harald_Kunstowny_Mauser_Cabs_IMG_4376

Vitalzonen aktivieren und Störzonen neutralisieren. Darum kümmert sich Geomant, Feng Shui-Meister und geokultureller Lebensraumgestalter Harald Kunstowny, wenn er eine energetische Vitalisierung durchführt. Zuletzt beispielsweise beim Familienbetrieb Walter Mauser Fahrerkabinen, deren Geschäftsführerin Charlotte Mauser seit 20 Jahren auf diese effektive Form der Energiepotential-Steigerung schwört.

Zu dieser Presseinformation gibt es: 2 Bilder

Kurztext (431 Zeichen)Plaintext

Vitalzonen aktivieren und Störzonen neutralisieren. Darum kümmert sich Geomant, Feng Shui-Meister und geokultureller Lebensraumgestalter Harald Kunstowny, wenn er eine energetische Vitalisierung durchführt. Zuletzt beispielsweise beim Familienbetrieb Walter Mauser Fahrerkabinen, deren Geschäftsführerin Charlotte Mauser seit 20 Jahren auf diese effektive Form der Energiepotential-Steigerung schwört.

„Ich stieß auf den Namen Kunstowny durch eine Empfehlung, denn allzu viele Geomantiker gibt es hierzulande ja nicht“, erinnert sich Geschäftsführerin Charlotte Mauser. Für ihren Familienbetrieb im niederösterreichischen Breitenau am Steinfelde begab sie sich auf die Suche nach einem Experten, der das Energiepotential auf ihrem Betriebsgelände anheben würde. An ihrem Tiroler Zweitwohnsitz bekam sie den geokulturellen Lebensraumgestalter Harald Kunstowny empfohlen. „Genau der Kitzbüheler könne vorhandene Schwingungen in höhere Energie umwandeln, hieß es“, ergänzt Frau Mauser lächelnd.
Harald Kunstowny energetisiert seit drei Jahrzehnten nicht nur Häuser, sondern auch Büros und verwandelt diese in Kraftorte für ein gesundes, energievolles Arbeiten und Leben. Er nutzt hierzu sein enormes Wissen über alte Baukunst und sucht darauf aufbauend eine harmonische Verbindung zwischen der westlichen Geomantie mit dem alten Bau-, Erd- und Energiewissen und dem östlichen Feng-Shui. Dafür bedarf es allerdings auch viel baubiologischen Wissens, um die guten Orte zu erkennen und zu erspüren. Andererseits muss gegenseitiges Vertrauen samt Sympathie vorhanden sein. „Es erfordert schon eine persönliche Ebene, wenn ich einen mir fast fremden Menschen am Wochenende aufs Betriebsgelände lasse und ihm die Firmenschlüssel in die Hand gebe“, erzählt die Mauser-Geschäftsführerin.

Bemerkenswerte Umsatzzahlen durch Energetisierung

Bereits vor 20 Jahren wurde das gesamte Betriebsgelände von einer guten Bekannten von Charlotte Mauser energetisch geladen und geomantisch gestaltet. Ziel war es, den Energiepegel entscheidend anzuheben und die Arbeitsstätte mit den Menschen in Einklang zu bringen. „Ich habe das damals nicht gekannt, das Wort „Geomantie“ sagte mir gar nichts, aber ich war intuitiv neugierig“, erzählt die Geschäftsführerin rückblickend. „Unsere Mitarbeiter sollen sich wohl fühlen, sie sollen die Kraft und die Energie zum Arbeiten haben.“

Knapp um die Jahrtausendwende wurde so der Firmensitz mit seiner vorhandenen, fast 60 Jahre alten Bausubstanz in einen Kraftort für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwandelt. Zugleich kam ein uralter Kraftplatz aus der Keltenzeit am Werksgelände zum Vorschein, der ebenfalls integriert werden konnte. Damals wurde beispielsweise der Eingang des Bürogebäudes verlegt, weil die Energie direkt in den Keller floss, statt die Arbeitnehmer in den Büroräumlichkeiten zu stärken.

„In den ersten Jahren nach der Energetisierung sagten sämtliche Firmenbesucher, wir fühlen uns hier extrem wohl“, erzählt Charlotte Mauser begeistert. Auch die Mitarbeiter des Familienbetriebs, eine Mischung aus Alt und Jung, fühlten sich danach entscheidend besser. „Das Betriebsklima lässt sich nur schwer messen, aber an den Zahlen des Unternehmens hat sich die Wirkung dann doch ablesen lassen: Es ging seither immer nur bergauf!“

Neuerliche Energetisierung wirkt

Verbesserungspotential gäbe es immer, vor allem nach mehr als zwei Jahrzehnten, meint die Geschäftsführerin. Mit Abschluss seiner Arbeiten Ende August erzielte Harald Kunstowny ein Resultat, das ihn fast selbst überraschte, denn er konnte das Energiepotential am gesamten Gelände aufs Dreifache anheben und eine herausragende Basis für die kommenden Jahre schaffen.

„Ich stehe der Geomantie total positiv gegenüber und hatte die Aha-Erlebnisse schon in sehr frühen Jahren“, findet Charlotte Mauser, die seit 20 Jahren die Geschicke des international erfolgreichen Fahrerkabinenherstellers lenkt, anerkennende Worte. „Ich persönlich kann diese Art der Energiesteigerung jedem Betrieb uneingeschränkt weiterempfehlen.“

www.haraldkunstowny.com

Alle Inhalte dieser Presseinformation als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Harald_Kunstowny_Mauser_Cabs_IMG_4376
3 024 x 4 032
Harald_Kunstowny_Mauser_Cabs_DJI00091
3 508 x 2 631

Harald_Kunstowny_Mauser_Cabs_IMG_4376 (. jpg )

Vitalzonen aktivieren und Störzonen neutralisieren. Darum kümmert sich Geomant, Feng Shui-Meister und geokultureller Lebensraumgestalter Harald Kunstowny, wenn er eine energetische Vitalisierung durchführt. Zuletzt beispielsweise beim Familienbetrieb Walter Mauser Fahrerkabinen, deren Geschäftsführerin Charlotte Mauser seit 20 Jahren auf diese effektive Form der Energiepotential-Steigerung schwört.

Maße Größe
Original 3024 x 4032 3 MB
Medium 1200 x 1600 655,9 KB
Small 600 x 800 172,6 KB
Custom x