Presseinformation vom 29.03.2019

„Dem Körper etwas Gutes tun“ – NÖ Bäckereien am Brotfestival Kruste & Krume.

Brotfestival Kruste & Krume

Brauchtumsbäckerei

Zu dieser Presseinformation gibt es: 5 Bilder

Kurztext (403 Zeichen)Plaintext

Am 23. März fand das Brotfestival „Kruste & Krume“ bereits zum vierten Mal statt und verwandelte die Marx-Halle in Wien in eine einzige, große Bäckerei. Der Duft von frisch gebackenem Brot verzauberte die Besucherinnen und Besucher bereits beim Eintritt in die Halle, in der sich Bäckermeister und Lehrlinge, Hobbybäcker und Brotliebhaber tummelten.

Auf Brotinseln konnten sich die Gäste durch unterschiedlichste Brot- und Gebäcksorten von Bäckereien aus ganz Österreich und Gastbäckereien aus halb Europa kosten. Aus Niederösterreich punkteten die Bäckereien Geier, Käppl, Kasses, Öfferl, Schmidl und Steiner mit ihrer großen Vielfalt an Backwaren, die sie den Besucherinnen und Besuchern zum Verkosten und Mitnehmen anboten. Der Andrang war groß, denn schon am frühen Nachmittag war ein Großteil des Sortiments der Bäckereien bereits ausverkauft.
 
Die Bäckerinnen und Bäcker gaben außerdem all jenen Auskunft, die näheres über das Brothandwerk wissen wollten. So wurden auch Fragen beantwortet, was richtig gutes Brot ausmacht, wie die Bäcker das traditionelle Handwerk stärken als auch die regionale und nachhaltige Produktion fördern und wie die Bäckereien in heimischen Landwirten und Handwerksbetrieben die perfekten Partner finden. Einige dieser Partnerbetriebe, wie Käsereien, Brennereien, Fleischereien, Wein-, Mohn- und Obstgüter boten ebenfalls ihre Waren an.

Alte Getreidesorten und Sauerteig zum Mitnehmen
Ein Schwerpunkt des diesjährigen Festivals lag auf dem Sauerteig sowie der Rückkehr von alten, raren Getreidesorten, die für eine neue Geschmacksvielfalt sorgen. Bei der Sauerteigbörse konnten die Brotliebhaber das kostbare Gut aus Meisterhand mit nach Hause nehmen und sich in den eigenen vier Wänden selbst als Bäckerin oder Bäcker versuchen. Paneum, das erste Brotmuseum Österreichs, präsentierte Brot und Brauchtum.

Neben all dem Brot und den Bühnenshows konnten sich die Besucherinnen und Besucher von der MUMAC Academy Krems & Graz zum Kaffee Cupping einladen lassen, ein paar Becher Wiener Hochquellwasser trinken oder sich mit Bier, Wein, Marillen- oder Apfelsäften von heimischen Betrieben verwöhnen.

Nähere Informationen zum Festival unter: www.krusteundkrume.at/brotfestival-2019

www.echtgutbaecker.at
Alle Inhalte dieser Presseinformation als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Brotfestival Kruste & Krume
3 648 x 2 736
Brotfestival Kruste & Krume
3 648 x 2 736
Brotfestival Kruste & Krume
2 736 x 3 648
Brotfestival Kruste & Krume
1 763 x 1 273
Brotfestival Kruste & Krume
3 648 x 2 736

Brotfestival Kruste & Krume (. jpg )

Brauchtumsbäckerei

Maße Größe
Original 3648 x 2736 4,9 MB
Medium 1200 x 901 314,7 KB
Small 600 x 451 82,9 KB
Custom x